Abonnieren: Artikel / Kommentare / via E-mail

Hallenbad wird saniert. Schluss mit dem Kaputtsparen!

Donnerstag, 9.Februar 2017 von

Allgemein

Eine Lüftung, die seit über 25 Jahren nicht funktioniert, erhebliche Wasserverluste und andere technische Mängel. Nun ist die Generalsanierung des Schwimmbades in Langenbrücken überfällig. Die Gemeinde will zügig sanieren. Von der Schließung (voraussichtlich bis Spätsommer 2018) sind Schwimmkurse, Vereine und Schüler*innen direkt betroffen.

Alle Bad Schönborner*innen, insbesondere junge Menschen, profitieren von instand gehaltenen Sport- und Freizeitanlagen. Zudem ist Schwimmen Teil der Daseinsfürsorge.

Eine gute Politik für junge Menschen investiert in die Zukunft. Das zwanghafte Sparen lässt auf der einen Seite die Schuldenbilanz gut aussehen, auf der anderen Seite erhöht sich aber der Investitionsstau. Öffentliche Gebäude verfallen, Einrichtungen schließen und Straßen können zu gefährlichen Bedrohungen werden. Wir wollen den Investitionsstau beenden und mehr Geld für Infrastruktur, Freiräume und Bildung – damit hier alle gut leben können. Das ist nicht nur für die Lebensqualität von heute bedeutend, sondern insbesondere für junge Menschen, die ihre Zukunft in Bad Schönborn gestalten möchten.

Dabei sind wir uns bewusst vor welchen immensen Herausforderungen Gemeinderat und Verwaltung stehen und begrüßen, dass sich die Entscheidungsträger*innen Zeit nehmen um an einer nachhaltigen Lösung zuarbeiten, die auch künftigen Generationen zugutekommt. Wir freuen uns, dass nun alle an einem Strang ziehen und das Schwimmbad sanieren wollen.

Kommentar schreiben

You must be logged in to post a comment.